Mental Coach Marco Wegner
zurück 05.Mai.2019
Ein Coaching am Meer … auf Rügen
Marco Wegner - Ein Coaching am Meer … auf Rügen

Wenn ich dich jetzt fragen würde, was dir spontan zu den beiden Worten Meer und Strand einfällt, was würdest du dann antworten?

Ist es Ruhe und Gelassenheit, endlose Weite, Entspannung, Erholung und Freiheit?

Oder denkst du an die frische Brise, das sanfte Rauschen der Wellen, den warmen Sand und an strahlenden Sonnenschein?
Salz in der Luft – Salz auf der Haut.

 

Genau diese Erfahrungen verbinden wir tatsächlich mit Strand und Meer. Und bereits 1911 beschrieb Willy Hellpach in seinem Buch >>Geopsyche – die menschliche Seele unter dem Einfluss von Wetter, Klima und Landschaft.<< all die positiven Auswirkungen auf unseren Körper, Geist und Seele.

Zitat: „Längerer Strandaufenthalt bringt seelisch eine Entspannung der Aktivitätsfunktionen der Psyche, vor allem der Aufmerksamkeit hervor; gleichzeitig tritt eine Steigerung der Bewegungsantriebe, als eine (…) psychomotorische Erregung ein.“ S. 95

 

Du fragst dich nun sicher, was das jetzt mit Coaching zu tun hat.

Ganz einfach. Wer sich für ein Coaching und damit für seine Persönlichkeitsentwicklung entscheidet, wählt nicht nur den richtigen Coach (Blog) sondern kann auch über den Ort des Coachings bestimmen. Und wem der Sinn nach Meer steht, der wählt am besten einen Coach an der Küste – z.B. mich auf der Insel Rügen.

Sicher, das erfordert eine Auszeit … von Meer-eren Tagen.
Der große Vorteil besteht allerdings schon im längst überfälligen Tapetenwechsel.
Raus aus dem täglich Umfeld und der maschinenartigen Alltagsroutine.
Raus aus dem beengend gewordenen Büro, dem Auto, der U-Bahn oder dem Bus.
Raus aus der permanenten Reizüberflutung und dem medialen Rummel namens Stadtleben.
Raus aus dem Großstadtdschungel, – dem ununterbrochenen Lärm bei Tag und bei Nacht.

Kurz gesagt: raus aus dem alten Trott und rein in eine Welt voller Entspannung und positiver Energie.

 

Die natürlichen Voraussetzungen nutzen

Erst mit einer echten Auszeit gelingt es den meisten Menschen vom Alltag abzuschalten.

Dem lange aufgeschobenen Bedürfnis nach innerer Ruhe kann wieder nachgekommen werden. Endlich Erholung von den zurückliegenden Belastungen.
Zeit … damit der Kopf wieder frei wird, um im Coaching an den Dingen zu arbeiten, welche zur Belastung geworden sind.

Wissenschaftliche Studien belegen eindeutig, dass bereits ein lockerer Spaziergang in der Natur von gerade mal 20 Minuten das Stresslevel und den Cortisolspiegel erheblich senken. Ein paar Meter am Strand bei Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang wirken wahre Wunder.

Ausgerechnet das Meer überflutet uns nicht mit Informationen.
Der Schlüssel zum Erholungserfolg liegt im Nichts.
Nichts … außer: Sonne, Sand, Wasser, Luft.
Es ist der massive Mangel an Reizen. Der totale Gegensatz unserer schnellen Zeit.

Ja die Ursprünglichkeit der Natur, die es dem Klienten ermöglicht, sich mental sammeln zu können, … um erst einmal wieder bei sich selbst anzukommen.
Statt einer Sintflut von Eindrücken wird die Natur mit allen Sinnen wahrgenommen.
Das Meer und der Strand werden als Anlass und Auslöser für die wiedergewonnene und bewertungsfreie Selbstwahrnehmung erlebt.

Der Blick wird – wieder – frei. Von außen nach innen. Vor allem nach innen!

 

Coaching-Effekt am Meer

Und genau hierin besteht die Besonderheit und der nachhaltige Nutzen eines Coachings am Meer.

Die natürlichen Bedingungen versetzen den Klienten in einen optimalen Zustand für konstruktive und zielorientierte Coaching-Erfahrungen.

Gerade ein Coaching am Meer bietet die Möglichkeit das Erkannte, das Erlebte und das Erlernte in entsprechender Ruhe zu reflektieren und zu verarbeiten. Erste Umsetzungsschritte für eine kluge und gesunde Selbstfürsorge werden getätigt. Vor allem für Führungskräfte ist dies von großer Bedeutung. Denn nur derjenige, der sich selbst gut führen kann, kann auch Führungsaufgaben übernehmen. Aber auch Privatpersonen mit einer täglichen Doppelbelastung oder Sportler profitieren davon.

So werden aus der Kombination von der richtigen Umgebung am Meer mit einem professionellen Coaching perfekte Lerneffekte erzielt.
Der Klient kehrt gut gerüstet und mental gestärkt zurück in den Alltag.

 

Nutze den Nutzen

Genutzt wird das Coaching am Meer bzw. bei mir auf Rügen sehr gerne in der Vor- und Nachsaison.
Die Monate ab Ende April, Mai, Juni und dann wieder ab Ende August bis Anfang Oktober bieten beste Voraussetzungen für ein regenerierendes und produktives Arbeits-Klima. Doch es gibt auch Kunden, die lieben den verregneten Herbst und den strengen Winter auf der Insel Rügen. Ganz nach Gusto.

Und so verwundert es auch wenig, dass aufgrund der geographischen Lage sich gleich drei Kur-Kliniken in Sellin, Baabe und Göhren „angesiedelt“ haben.
In einer war ich ja bekanntlich – vor meiner Selbstständigkeit – viele Jahre als leitender Therapeut eines Psychologenteams tätig.

 

Alles beginnt mit einer Entscheidung

Wer sich dafür entscheidet, drei bis maximal fünf Stunden pro Tag ein Meer-tägiges Coaching auf Rügen zu absolvieren, der investiert in die wichtigste Ressource überhaupt: in sich selbst.

 

Autor: Marco Wegner

–> zurück zur Blog-Übersicht

05.Mai.2019

Kommentar schreiben

Kommentar

Mental Coach - Marco Wegner

Blog

Marco Wegner - Ein Coaching am Meer … auf Rügen

Ein Coaching am Meer … auf Rügen

Wenn ich dich jetzt fragen würde, was dir spontan zu den beiden Worten Meer und … -weiterlesen-

Marco Wegner - Wo gibt es LOCAL MAG?

Meinen Artikel MENTALE POWER

kannst du hier gratis lesen !!!

 

Newsletter

Gleich hier abonieren

Marco Wegner - Newsletter Anmeldung

Telefonberatung

Telefonische Beratung: der schnellste Weg zur Unterstützung. Heute anfragen und bereits morgen einen passenden Termin!?

mw-icon-beratung
038303 – 90 96 64

 

Marco Wegner - Achtsamkeit im Beruf

Achtsamkeit im Beruf » Download

Marco Wegner - Flyer

Mental Coaching » Download

Marco Wegner
Weißer Steg 1
18586 Sellin / Rügen
post@marco-wegner.de
038303 - 90 96 64